Navigation und Service

Kleidung auf Bügeln im "Sale"

Gewerblicher Rechtsschutz

<www.zoll.de/goto?id=30152>

Die Marken- und Produktpiraterie ist ein Hemmschuh für fairen Wettbewerb und neue Arbeitsplätze. Dies gilt insbesondere für ein Land wie Deutschland, in dem hochwertige Produkte hergestellt werden.

Aber nicht nur deutsche Unternehmen sehen sich mit dem Problem konfrontiert, dass ihre hochwertigen Produkte kopiert und zu wesentlich geringeren Herstellungskosten und überwiegend geringer Qualität unter Ausnutzung billiger Arbeitskräfte dann auf dem europäischen Markt regelrecht verramscht werden.
Hier versucht der Zoll, im Interesse von Wirtschaft und Verbrauchern für fairen Wettbewerb zu sorgen.

Marken- und Produktpiraterie

Der überwiegende Teil rechtsverletzender Produkte wird in Drittländern produziert. Von dort versuchen die Fälscher ihre Produkte über die EU-Außengrenzen auf den europäischen Markt zu liefern. Dem Zoll kommt daher mit seinen Kontrollen eine besondere Bedeutung zu.

mehr: Marken- und Produktpiraterie …<www.zoll.de/goto?id=29880>

Geografische Herkunftsangaben

Früher wie heute sind Waren aus bestimmten Gegenden begehrte Produkte. Waren, die missbräuchlich mit geografischen Herkunftsangaben gekennzeichnet sind, kann der Zoll aus dem Verkehr ziehen.

mehr: Geografische Herkunftsangaben …<www.zoll.de/goto?id=30126>

Fachverfahren ZGR-online

Alle Anträge auf Tätigwerden der Zollbehörde im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes können und müssen online gestellt werden. Dadurch ist ein schneller und sicherer Transfer der Antragsdaten gewährleistet.

mehr: Fachverfahren ZGR-online …<www.zoll.de/goto?id=30132>

Statistik

Hier werden interessante Auswertungen für den Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes angeboten. Die Statistik wird jährlich neu erstellt und ausgewertet.

mehr: Statistik …<www.zoll.de/goto?id=29858>

Diese Seite:

Folgen Sie dem BMF auf Twitter<Externer Link: https://twitter.com/BMF_Bund>