Navigation und Service

Außenwirtschaft und Bargeldverkehr

<www.zoll.de/goto?id=28506>

Der Begriff "Außenwirtschaft" umschreibt sämtliche wirtschaftliche Beziehungen einer nationalen Wirtschaftseinheit zu anderen Staaten und umfasst daher sowohl den grenzüberschreitenden Verkehr mit Waren und Dienstleistungen als auch den Kapital- und Zahlungsverkehr mit fremden Wirtschaftsgebieten sowie alle sonstigen grenzüberschreitenden Wirtschaftsverkehre. Zudem sind sowohl im grenzüberschreitenden Verkehr mit Barmitteln an den Außengrenzen der EU als auch im Bargeldverkehr innerhalb der EU Melde- und Anzeigepflichten vorgesehen.

Allgemeine Information zum Außenwirtschaftsrecht

Warenausfuhr

Unter den Begriff Warenausfuhr fallen alle Warentransporte, bei denen Waren aus dem Zollgebiet der Europäischen Union verbracht werden.

mehr: Warenausfuhr …<www.zoll.de/goto?id=27824>

Wareneinfuhr

Der Begriff Wareneinfuhr umfasst sämtliche Warengeschäfte, bei denen Güter aus Drittländern nach Deutschland eingeführt werden.

mehr: Wareneinfuhr …<www.zoll.de/goto?id=27984>

Warendurchfuhr

Unter Warendurchfuhr versteht man die Beförderung von Waren aus einem sogenannten Drittland durch die Europäische Union hindurch, ohne dass diese Waren hier in den Wirtschaftskreislauf eingehen.

mehr: Warendurchfuhr …<www.zoll.de/goto?id=28050>

Warenverkehr innerhalb der EU

Eine Sonderform des Warenverkehrs stellt der Binnenmarktverkehr, das heißt der Warenverkehr innerhalb der Europäischen Union, dar.

mehr: Warenverkehr innerhalb der EU …<www.zoll.de/goto?id=28056>

Embargomaßnahmen

Gegenüber einigen Ländern, Personen und Organisationen wurden aufgrund politischer Erwägungen Beschränkungen in Form von Embargomaßnahmen verhängt. Daneben ist der Verkehr mit Rohdiamanten und Foltermitteln durch Warenembargos beschränkt.

mehr: Embargomaßnahmen …<www.zoll.de/goto?id=28388>

Dienstleistungsverkehr

Auf dem Gebiet der Dienstleistungen ist sowohl die grenzüberschreitende Erbringung als auch der Erhalt dieser außenwirtschaftsrechtlich relevant.

mehr: Dienstleistungsverkehr …<www.zoll.de/goto?id=28396>

Handels- und Vermittlungsgeschäfte

Der Begriff umfasst insbesondere die Anbahnung eines Vertragsabschlusses sowie den Abschluss eines Vertrages als solchen.

mehr: Handels- und Vermittlungsgeschäfte …<www.zoll.de/goto?id=28448>

Kapital- und Zahlungsverkehr

Der Kapital- und Zahlungsverkehr mit fremden Wirtschaftsgebieten unterliegt ebenfalls außenwirtschaftsrechtlichen Vorgaben.

mehr: Kapital- und Zahlungsverkehr …<www.zoll.de/goto?id=28454>

Bereitstellungsverbot und Verbot der technischen Hilfe

Hier finden Sie Informationen zu Bereitstellungsverboten und Verboten der technischen Hilfe.

mehr: Bereitstellungsverbot und Verbot der technischen Hilfe …<www.zoll.de/goto?id=28464>

Außenhandelsstatistik

Bei der Einfuhr und Ausfuhr von Waren über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland sind diese in der Regel zur Außenhandelsstatistik anzumelden.

mehr: Außenhandelsstatistik …<www.zoll.de/goto?id=28536>

Barmittel- und Bargeldverkehr

Auch das grenzüberschreitende Verbringen von Geldmitteln unterliegt Anzeige- und Meldepflichten.

mehr: Barmittel- und Bargeldverkehr …<www.zoll.de/goto?id=28500>

Genehmigungsarten, Bescheinigungen

Bei einigen Fällen sind unter Umständen bestimmte Genehmigungen erforderlich bzw. bestimmte Bescheinigungen ratsam.

mehr: Genehmigungsarten, Bescheinigungen …<www.zoll.de/goto?id=28614>

Diese Seite:

Folgen Sie dem BMF auf Twitter<Externer Link: https://twitter.com/BMF_Bund>