Navigation und Service

Zoll international

<www.zoll.de/goto?id=36676>

Finnische Zöllnerin und O.L.A.F. arbeiten gegen Schmuggel

In einer globalisierten Wirtschaft kennt der Warenverkehr keine Grenzen. Gleiches gilt für die organisierte Kriminalität, die häufig international operiert. Eine wirtschafts- und sicherheitsorientierte Verwaltung wie die deutsche Zollverwaltung hält Schritt mit den Herausforderungen der ständigen globalen Veränderungen in Ökonomie und grenzüberschreitender Kriminalität. Als eine von 28 Zollverwaltungen in der Europäischen Union ist sie weltweit vernetzt und vertritt die deutschen Interessen bei internationalen Verhandlungen.

Deutsche Zöllnerinnen und Zöllner arbeiten bei supranationalen Institutionen wie zum Beispiel der Europäischen Union oder Weltzollorganisation in Brüssel. Gleichzeitig sind sie weltweit als Verbindungsbeamte in deutschen Botschaften oder als Aufbauhelfer in Krisengebieten im Einsatz. Mit ihrer Arbeit steigern sie das Ansehen Deutschlands und vertreten deutsche Interessen, die nicht zuletzt der deutschen Wirtschaft zugutekommen.

Karte der Mitgliedstaaten der EUZoom

Diese Seite:

Folgen Sie dem BMF auf Twitter<Externer Link: https://twitter.com/BMF_Bund>